System Backup mit Redundanzen

Finden Sie passende Anbieter in Ihrer Region

Obwohl ein System Backup mit Redundanzen nicht im ursprünglichen Sinn ein System-Backup eines Computers ist, werden durch die Bereitstellung eines zweiten Systems die Konsequenzen eines Systemausfalls entschärft, da mit dem Zweitsystem einfach wie auf dem ersten (ausgefallenen) weiter gearbeitet werden kann.

Dabei ist wichtig, dass das redundante System auf die selben separat gespeicherten Daten zugreifen und die selben Funktionen ausführen kann. Es würde ja wenig Sinn machen, wenn zwar ein Zweitcomputer existiert, die Daten aber auf dem ersten nicht mehr startbaren Computer gespeichert sind.

Deshalb gestaltet man den System Backup mit Redundanzen so, dass eine zentrale Daten-Ablage besteht. Meist benutzt man dazu einen Fileserver oder in kleineren Umgebungen einfach ein NAS (Network Attached Storage) Gerät, das entweder eine synchronisierte Kopie aller Daten enthält oder sogar die Live-Daten selbst, mit denen jeder im Netzwerk direkt arbeitet (dazu mehr unter Daten-Backup). Muss nun ein Computer ausgewechselt werden, greift der redundante Backup-PC ebenfalls auf die zentralen Daten zu.

Das gilt es zu berücksichtigen beim System Backup mit Redundanzen

  • der zweite PC sollte entweder aktiv verwendet werden oder zumindest von Zeit zu Zeit gestartet und aktualisiert weden. Damit kann sicher gestellt werden, dass er im Notfall auch funktioniert.
  • Der redundante PC sollte die selbe Software geladen haben.
  • Und er sollte adäquat und mit einer aktiven Lizenz ausgestattet vor Malware geschützt sein. Denn Sie wollen ja nicht einen schlecht geschützten PC verwenden, der dann auch noch die Datenfiles auf dem angeschlossenen Fileserver oder NAS gefährdet.

System Backup eines Servers mit redundanter Maschine

Server arbeiten vom Betriebssystem her bereits grundsätzlich im Verbund. Das Server-Betriebssystem (z.B. von Microsoft Windows Server 2008) hat eine Vielzahl von Funktionen, die die Zusammenarbeit mit andern Servern ermöglichen und vereinfachen.

So ist es möglich, die unterschiedlichsten Funktionen, die ein Server übernimmt (z.B. Fileserver, Datenbank-Server, Webserver, etc.) im Serververbund ausführen zu lassen. Die Server unterstützen sich dabei gegenseitig und übernehmen, wenn ein anderer ausfällt. Die Komplexitäten von Server-Farmen lassen sich allerdings in diesem Exkurs nicht weiter verfolgen. Ziehen Sie den Rat Ihres IT-Dienstleisters hinzu.

Finden Sie passende Anbieter in Ihrer Region

Tags: System Backup Redundanz, Redundanzen, redundantes System, doppelt verfügbares System, hochverfügbares System, Schweiz, Deutschland, Oesterreich

2 Antworten auf System Backup mit Redundanzen

  1. Hi, super Beitrag, der RSS Hyperlink funktioniert leider nicht, aber trotzdem top Homepage!

    • admin sagt:

      danke für den Hinweis. Die Seiten bei einem WordPress Blog funktionieren typischerweise nicht als RSS Artikel. Wir haben das jetzt aber korrigiert.
      Feel free… ;)